Einladung zur Bauwageneröffnung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger im Stadtteil Stöcken,
liebe Anwohnerinnen und Anwohner,

viele von Ihnen haben im Laufe des vergangenen Jahres die
Veränderungen auf dem Grundstück Moorhoffstraße 28 mit Interesse
verfolgt. Fast sechs Jahrzehnte lang prägte die Corvinuskirche mit
ihrem Glockenturm dieses Eckgrundstück; fünf Jahrzehnte lang diente
sie der evangelischen Kirchengemeinde als geistliches Zentrum, bis sie
auf Anordnung kirchenleitender Gremien entwidmet und aufgegeben
wurde.

In den vergangenen Monaten wurde das gesamte Grundstück
geräumt, um Platz für den Neubau eines Gemeindezentrums und
einer Kindertagesstätte zu schaffen. Insbesondere die Niederlegung
des Turms mittels Sprengung hat dabei für besonderes Aufsehen
gesorgt und viele von Ihnen auch persönlich berührt.

Die Planungen für den Neubau sind bereits weit fortgeschritten. Ein
genehmigter Bauantrag liegt vor. Ob eine Umsetzung der bisherigen
Planungen allerdings finanzierbar ist, wird durch die rasante
Kostenexplosion im Bauwesen derzeit ernsthaft in Frage gestellt,
wodurch sich Verzögerungen ergeben, die in dieser Form nicht
vorhersehbar und schon gar nicht gewollt waren.

Trotzdem soll schon jetzt auf der Baustelle neues Leben einkehren,
und zwar umgehend. AUF – BAU – WAGEN - so lautet das Motto des
neuen Treffpunkts an der Baustelle, der am Sonntag, den 20. März,
mit einem kurzen Open-Air-Gottesdienst eröffnet wird.

Anschließend sind die Anwesenden eingeladen, bei einer Tasse Kaffee oder Tee ins Gespräch zu kommen und Vorschläge einzubringen, wie der liebevoll hergerichtete Platz vor dem Bauwagen künftig am besten genutzt werden soll. Einige Ideen gibt es schon, aber die besten Ideen sind
bekanntermaßen die, die von vielen gemeinsam entwickelt und
umgesetzt werden.

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns, wenn Sie dabei sind!
Gemeinsam für Stöcken! Gemeinsam AUF – BAU – WAGEN!

Der Kirchenvorstand
der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Ledeburg-Stöcken